Jetzt geht es ans Eingemachte :-). Ab sofort beschäftigen wir uns mit Berechnungen, worum es ja in Excel hauptsächlich geht.

Um eine Berechnung durchzuführen muss zuerst die Zelle markiert werden, wo dann das Ergebnis stehen soll. Jede Formel beginnt mit einem Gleichheitszeichen „=“. Daraufhin wird die erste Zelle für die Berechnung markiert, der Operator eingegeben und die nächste Zelle markiert. Um beispielsweise den Inhalt der Zelle A1 mit der Zelle B1 zu addieren und das Ergebnis in C1 anzuzeigen, muss zuerst C1 markiert, dann „=“ eingegeben, die Zelle A1 markiert, „+“ eingegeben und zum Schluss B1 markiert werden. Mittels Eingabetaste (Die Taste mit dem großen Pfeil um die Ecke, auf der rechten Tastaturhälfte), wird die Berechnung bestätigt. Klingt jetzt kompliziert, ist es aber nicht. Anhand von ein paar Übungen ist das schnell gelernt.

Bei C1 wird das = eingegeben und dann A1 markiert. Mit + verknüpft und B1 angeklickt

Das Tolle ist, egal welche Zahlen jetzt in A1 und B1 eingegeben werden, es wird immer automatisch das Ergebnis in C1 angezeigt.

Für den Anfang sind folgende Operatoren wichtig:

+Addition
Subtraktion
*Multiplikation
/Division
^Exponenten
Die wichtigsten mathematischen Operatoren

Bei der Division ist zu beachten, dass die Division durch 0 nicht definiert ist und daher zu einem Fehler führt.

Dazu gibt es natürlich wieder ein Übungsblatt.

Download Übungsblatt

Zurück zum vorherigen Beitrag

Weiter zum nächsten Beitrag


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.